EMDR in der Behandlung psychosomatisch Erkrankter

Wer mit psychosomatisch Erkrankten arbeitet, kennt die besondere Schwierigkeit, die darin liegt, dass bei psychosomatischen Erkrankungen der Körper sowohl Leidtragender, als auch Leidverursacher ist.

Dies beeinflusst die Beziehung Betroffener zu ihrem Körper in der Regel nachhaltig negativ, wodurch wiederum mögliche Ressourcen gehemmt werden. Diese negative Wechselwirkung kann durch EMDR tiefgreifend positiv beeinflusst werden. 

Hierbei kommt ein von der Seminarleiterin entwickeltes modifiziertes EMDR-Protokoll zum Einsatz. Dieses ermöglicht die unmittelbare Fokussierung auf das körperliche Symptom bei gleichzeitiger Nutzung des Körpers als Ressource. 

 

Im Seminar wird zunächst der wissenschaftliche Hintergrund vermittelt. Anhand angeleiteter Übungen, Selbsterfahrung in Kleingruppen, Lehrvideos und Fallbesprechungen wird veranschaulicht, wie EMDR in der Behandlung psychosomatisch Erkrankter eingesetzt werden kann.

 

Im Anschluss an das Seminar werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 

  • ein auf die besonderen Gegebenheiten psychosomatischer Erkrankungen zugeschnittenes EMDR-Protokoll kennen gelernt haben 
  • mit neuem Elan in die Therapien ihrer oft als besonders schwierig erlebten psychosomatisch erkrankten PatientInnen gehen 
  • neue Perspektiven entwickelt haben für die Behandlung dieser PatientInnen 
  • Zuversicht haben, auch bei starker Beeinträchtigung durch psychosomatische Beschwerden, den Körper als Ressource ansprechen und nutzen zu können. 

Termin: 

In Planung für 2018

Fr. 14:00 - 20:00, Sa. 10:00 - 18:00

 

Veranstaltungsort: 

FAIRTHERAPY, 1030 Wien, Hainburgerstrasse 68-70/Stiege 45

 

Kosten: € 360,-

  

Maximal 24 Teilnehmerinnen

Bitte reservieren Sie sich unter Kontakt und Anmeldung einen Platz auf der Interessenliste!

Leitung:

Dr. med. Katharina Drexler, Köln, Fachärztin für Psychiatrie sowie für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, EMDR-Trainerin

 

Unser Ausbildungsteam finden Sie unter TrainerInnen

Eingangsqualifikationen

Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist eine fortgeschrittene oder abgeschlossene Ausbildung in EMDR. KollegInnen, die eine Ausbildung in Brainspotting haben, sind ebenfalls sehr willkommen. Sie sollten allerdings wissen, dass ein Protokoll zur Anwendung kommt, das auf EMDR aufbaut.

Newsletter

Falls Sie regelmäßig per Newsletter über Angebote und Neuigkeiten informiert werden wollten klicken Sie hier und tragen sich im sich öffnenden Formular ein

Aktuelle Termine:

Traumakompetenz

Lehrgang

mit Mag. Oesterle

31.8. - 11.11.2018

in Baden

IBT Lehrgang

mit Mag. Tripolt

29.9.2018 - 24.2.2019 in Wien

EMDR Lehrgang

mit Mag. Tripolt

26.10.2018 - 24.3.2019 in Reichenau

Traumakompetenz

Lehrgang

mit Mag. Oesterle

26.10.2018. - 27.1.2019 in Götzis

Brainspotting Phase 1

mit Monika Baumann

9. - 11.11.2018 in Wien

Falls Sie per Newsletter über unsere Angebote informiert werden wollten klicken Sie hier

Falls Sie diese Website weiterempfehlen wollen:

Das IBT Fachbuch

"Bewegung als Ressource in der Traumabehandlung, Praxishandbuch IBT - Integrative Bewegte Traumatherapie"

 

Leseprobe

Buch bestellen bei Klett - Cotta

Videoausschnitt zur Buchpräsentation:

Zu den Soulrhythms Tanz Angeboten

Falls Sie per Newsletter über unsere Soulrhythms Angebote informiert werden wollten klicken Sie hier